Das Haus der weiten Horizonte

 

Erweise dich als ein hörender Gott.

Sei das große Ohr, in das ich

alles hineinsagen kann.

Sei der Hörende, der auch das Ungesagte hört.

Sei der Verstehende, der da, wo ich mich selbst nicht mehr begreife, noch den geheimen Sinn entdeckt.

Sei der Zuhörer, der mir überhaupt erst den Mut gibt, den Mund zu öffnen.

Sei der Fragende, der endlich die richtigen Fragen stellt.

Sei das Wissen, das nicht weh tut.

Sei der Vorwurf, der brennt, aber nicht verzehrt.

Sei das Ja zu meiner Vergangenheit.

 

Sei der Blick, der die Hoffnung aufblühen lässt.

Sei die Antwort, die mich wirklich betrifft.

Sei die große, schweigende Antwort,

die der Worte nicht mehr bedarf.

 

Norbert Lohfink