Herzlich willkommen!

 "In der Unrast schenkst du Ruh,

hauchst in Hitze Kühlung zu,

spendest Trost in Leid und Tod.

 Komm. o du glückselig Licht,

fülle Herz und Angesicht,

dring bis auf der Seele Grund."

(aus der Pfingstsequenz)

                             ***

Erholsame, wohltuende Sommertage wünschen wir allen Freunden und Besuchern des Meditationshauses!

 

 

 

 

Meditationsimpuls: 

                            "Wie weit reicht Ostern? Kurz vor Pfingsten, dem Ende der Osterzeit, liegt diese Frage nahe

                             Paulus antwortet darauf: Ostern reicht viel weiter, als wir das überhaupt für möglich halten.                                  Die Ostererfahrung ist jedem Menschen zugänglich...   Weiterlesen...

 

 

Nächste Meditationstage:

  wird rechtzeitig bekanntgegeben

 

 Segnen

Das lateinische Wort für segnen ist sehr aufschlussreich: benedicere, Gutes sagen. Wer segnet, sagt einem anderen Gutes. Wer gesegnet wird, dem wird Gutes gesagt. Auch unser Haus wird von vielen Gästen als segensreich empfunden: wohltuend, aufbauend, Kraft gebend. Einander zum Segen werden - ist das nicht gerade nötiger denn je?

Hier finden Sie Segensworte ...